Herbsthochzeit in Hochzeitsvilla Steglitz-Zehlendorf

Am 9. November 2015 durften wir als Hochzeitsfotograf in Berlin eine Hochzeit festhalten, die Ost und West verbindet. Das Brautpaar hatte sich im Zuge der deutschen Wiedervereinigung kennengelernt – er aus dem Westen, Sie aus dem Osten Berlins.

Mit der Hochzeit im Standesamt Steglitz-Zehlendorf wurden beide schließlich ein Ehepaar nach langer Zeit. Doch bevor es zur Vermählung in der Hochzeitsvilla Steglitz-Zehlendorf ging, machten wir noch das Brautpaarshooting. Annekdote am Rande: in der Hochzeitsvilla Scharfe Sidonie hat auch Rapper Bushido beispielsweise geheiratet.

Dazu trafen wir uns vor dem Schloss Glienicke und nutzten das altehrwürdige Gemäuer und den Park Glienicke für schöne Bilder. Es ergaben sich verschiedene Motive – angefangen am Stibadium in Nähe des Löwenbrunnens bis hin zum Klostergarten hinter dem Schloss. Der goldene Herbst 2015 spielte uns zusätzlich in die Karten. Überall leuchtete goldenes Herbstlaub auf, die Sonne schien an diesem denkwürdigem Tag des Falls der Berliner Mauer.

Nach dem Brautpaarshooting ging es zur Trauung. Unaufgeregt und doch romantisch wurde geheiratet an diesem schönen Herbstag. Nach den Gruppenfotos ließ das frisch vermählte rote Herzluftballons in den Himmel steigen. Ein oft beliebtes Liebessymbol, was wohl Ost und West gleichermaßen verbindet.

Sie wünschen sich ebenfalls die fotografische Begleitung Ihrer Berliner Hochzeit? Sehr gern sind wir dabei, schauen Sie in unsere Hochzeitsfotoreferenzen rein und bei Interesse – nehmen Sie Kontakt auf.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code