Im Juli 2017 durfte ich eine tolle Traumhochzeit am Wannsee fotografisch begleiten. Genauer gesagt im Garten des Haus Sanssouci und auf dem Gelände der Liebermann Villa. Der Wannsee, bekannt für das Strandbad, blaues Wasser und exklusiver Wohnort der Reichen und Schönen in Berlin.

Mein Brautpaar hatte sich eine freie Trauung ausgesucht. Der Garten hinter dem Haus Sanssouci lädt förmlich dazu ein. Vor der Kulisse des Großen Wannsee wurde die Bestuhlung aufgebaut. Das Wetter war perfekt den ganzen Tag – ein bisschen Glück gehörte dazu, bei diesem eher verregneten Sommer. Sehnsüchtig wartete der Bräutigam auf seine Braut. Und dann kam sie in Begleitung des Vaters. Und dieses Kleid – der Wahnsinn. Ein so gelungene A-Linienkleid habe ich in den letzten Jahren selten gesehen.

Die Trauung wurde von einer Berliner Traurednerin begleitet. Mit Gesang und einer individuellen Rede führte Sie durch die freie Trauung. Beide lächelten oft verschmitzt in Erinnerung an schöne Momente, die genannt wurden. Ein Ringritual, wo die beiden Eheringe an einer Schnur durch alle Hände der Gäste gereicht wurden, leitete das Eheversprechen ein. Nach der Trauung ging ich mit dem Brautpaar zum Fotoshooting. Einen kleinen Spaziergang entfernt liegt die Liebermann Villa mit einem Garten, ebenfalls am Wannee gelegen. Wir nutzten die parkähnliche Grünfläche, einen Pavillon und die Steganlage für schöne Fotos, aber sehen Sie selbst unten in der Galerie.

Im Anschluss genossen beide das Kaffeetrinken. Es wurde leckerer Obstkuchen serviert vor traumhafter Kulisse mit blauem Himmel und tiefblauem Wasser des Wannsee. Tauben und Luftballons flogen am späteren Nachmittag in den Sommerhimmel. Ich denke sehr gern an diese Hochzeit zurück. Ihnen gefällt was Sie sehen? Nehmen Sie Kontakt auf, ich freue mich auf Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code