Hochzeit ganz in weiß in Velten

Eine wunderbare Frühlingshochzeit durften wir Anfang Mai 2014 in der Ofenstadt Velten als Hochzeitsfotograf begleiten. Die standesamtliche Trauung fand im Trausaal des Rathaus Velten statt. Nach der Vermählung folgte gleich nach dem Auszug ein kleiner Zwischenstopp: ein Stoffherz sollte durch das junge Eheppaar ausgeschnitten werden.

Ein besonderes Highlight dieser Hochzeit war die Kleiderordnung von Braut und Bräutigam: beide waren ganz in weiß gekleidet. Würde er noch leben, würde sich Schlagersänger Roy Black sicher freuen das zu sehen. Nach der Ankunft am Ort der Feier, dem Dorfkrug Bärenklau, wurde eine weitere Hochzeitstradition gepflegt: das Holzbocksägen. Auch hier schlug sich das frisch vermählte Ehepaar bestens.

Nachdem wir schon am Rathaus Velten Brautpaar- und Gruppenbilder gemacht hatten, setzten wir in der ländlichen Frühlingsidylle des Dorfes Bärenklau weitere, vor allem spontane Motive mit dem Brautpaar um. So ein Shooting macht die Eheleute meist hungrig – auch in diesem Fall. Da bot sich der Anschnitt der Hochzeitstorte im Anschluss an, um den Heißhunger auf Süßes zu stillen.

Sie heiraten selbst und wollen von einem Hochzeitsfotografen in Velten, Hennigsdorf oder Oranienburg begleitet werden? Sprechen Sie uns an unter Kontakt wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, wir freuen uns auf Sie.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code