Potsdamer Mai-Hochzeit auf dem Pfingstberg

Lange war hier Ruhe im Blog aufgrund zahlreicher Hochzeiten, jetzt wird wieder regelmäßig veröffentlicht. Im Mai durften wir am Fast-Schnapszahldatum 15. Mai 2015 eine sonnige Hochzeit in Potsdam begleiten. Der Ablauf wurde zeitlich auf die Probe gestellt, soviel vorweg …

Die Trauung begann wie so oft im Standesamt Potsdam im klimatisierten Präsidentenflügel des Stadthauses. Hier lassen sich im Übrigen die meisten Potsdamer Brautpaare jedes Jahr trauen. Doch die Braut kam einige Minuten zu spät. Das lag aber am Brückenfest, welches zu einer Sperrung der Humboldtbrücke und langen Staus im gesamten südlichen Stadtbereich führte.

Doch es ging alles glatt, da es die letzte Trauung an diesem Tag war. Nach Vollzug der leicht verspäteten Eheschließung ging es weiter zum Belvedere auf dem Pfingstberg für Gruppenfotos und es wurden Luftballons steigen gelassen. Danach machten das frisch gebackene Ehepaar und ich noch einige Hochzeitsbilder auf dem Pfingstberg.

Gefeiert wurde in Kades Restaurant, ein kleiner Geheimtipp nahe des Pfingstberges. Das Essen war lecker – vom Schweinebraten an Pilzen bis zum fluffigen Dessert mit Waldfrüchten reichte das 3-Gänge Menü. Es wurde gefeiert und gegessen, die Hochzeitsgesellschaft genoss das sonnige Ambiente sichtlich. Was für wunderschöne Bilder bei dieser Potsdamer Hochzeit entstanden, ist unten in der Bildergalerie zu sehen.

Ihnen gefällt was Sie sehen? Gern begleiten wir Ihre Hochzeit in Potsdam und Umgebung. Sprechen Sie uns an unter Kontakt, wir freuen darauf Sie kennenzulernen!

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code