Nicht oft, aber immer mal wieder zwischen den Hochzeiten in Potsdam und Umgebung, führte mich die Hochzeitsfotografie in den Spreewald. Im Juli 2017 ging es nach Schlepzig ins Spreewald „Seinerzeit“. Mit einem besonderen Motto feierte dort mein Hochzeitspaar seine Vermählung – Schildkrötenhochzeit.

Die langsamen Tiere sind ihre Lieblingstiere. So waren zwei Stoffschildkröten Zeuge der Ringübergabe. Natürlich waren auch viele Gäste gekommen. Gedolmetscht wurde auch – ein Teil der Gäste war schwerhörig und eine Gebärdendolmetscherin spielte z.B. die Geigenmusik in Gebärden nach. So gelingt auch bei einer Hochzeit die Inklusion bestens.

Elegant schwebte die Braut, wie es üblich ist, mit einem Spreewaldkahn ein und wurde vom Brautvater zum Weidendom geführt. Der Weidendom in Schlepzig ist einmalig in der Region. Ein Geflecht aus Weidenbäumen bildete einen natürlichen Dom, das Weidenhaus, über der standesamtlichen Trauungszeremonie. Nach Sägen und Herzausschneiden ging es ans Kaffeetrinken. Auch die Torte wurde geziert von zwei Schildkrötenfiguren.

Entspannt entschwanden wir zum Brautpaarshooting, während die Gäste auf einer Kahnfahrt den Spreewald rund um Schlepzig genossen. Auf dem Gelände boten sich viele Möglichkeiten für die Brautpaarbilder. Vom Holzstapel bis zur Streuobstwiese, das Wetter war wunderbar sonnig. Als alle Fotos im Kasten waren, kehrten die Gäste wohlgelaunt zurück. Bei bester Abendsonne konnte die Feier beginnen.

Euch gefällt was Ihr seht und Ihr wünscht Euch ebenfalls eine traumhafte Hochzeitsreportage im Spreewald? Gern begleite ich als Hochzeitsfotograf im Spreewald Euren großen Tag. Mehr Hochzeitsfotos könnt Ihr Euch anschauen unter Hochzeitsfotografie. Nehmt für ein Angebot Kontakt auf, ich freue mich darauf, Euch kennenzulernen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code